Nein! Nein! Nein! – La negazione

 

NICHT si usa per negare il verbo, KEIN per negare i sostantivi.

 

Ora diamo un’occhiata a una spiegazione più ampia.

Per saper costruire la negazione, prima di tutto bisogna distinguere tra NICHT e KEIN:

In tedesco si dice:
Ich lese diesen Roman nicht.
(Non leggo questo romanzo.)

ma anche:
Ich lese keine Romane.
(Non leggo romanzi.)

 

NICHT si usa per negare il verbo.

Ich kenne diesen Film nicht.
(Non conosco questo film.)

Heute arbeitet er nicht.
(Oggi non lavora.)

 

Come potete vedere, si comporta come se fosse un prefisso di un verbo separabile. Per questo sta tendenzialmente in fondo e cede l’ultimo posto solo a infiniti, participi, prefissi separabili e complementi con preposizioni, cioè a altri elementi ancora più strettamente legati al verbo.

Ich will das heute nicht machen.
(Non lo voglio fare oggi.)

Ich habe es nicht verstanden.
(Non l’ho capito.)

Heute rufe ich dich nicht an.
(Oggi non ti chiamo.)

Wir sprechen nicht über Politik.
(Non parliamo di politica.)

 

NICHT può negare anche un aggettivo o un avverbio e allora si trova subito prima dell’elemento negato:

Sie ist nicht schön.
(Non è bella.)

Er spielt nicht gut Flöte.
(Non suona bene il flauto.)

Er will nicht gut Flöte spielen.
(Non vuole suonare bene il flauto.)

 


KEIN invece si usa per negare i sostantivi (che possono essere preceduti da un articolo indeterminativo o da nessun articolo). Grammaticalmente corrisponde a “nessun” e viene declinato come l’articolo indeterminativo ein, eine, eines, quindi precede sempre il sostantivo.

Ich habe ein Buch. – Ich habe kein Buch.
(Ho un libro. – Non ho nessun libro.)

Ich habe Hunger. – Ich habe keinen Hunger.
(Ho fame. – Non ho fame.)

Er kennt ein gutes Restaurant. – Er kennt kein gutes Restaurant.
(Conosce un buon ristorante. – Non conosce un buon ristorante.)

Sie hat viele Geschwister. – Sie hat keine Geschwister.
(Ha tanti fratelli. – Non ha fratelli.)

 

Poi c’è la parola NICHTS che significa, semplicemente, “niente”:

Ich habe nichts zu tun.
(Non ho niente da fare.)

Du hast mir nichts getan.
(Non mi hai fatto niente.)

Es gibt nichts zu essen.
(Non c’è niente da mangiare.)

 

In tedesco non esiste la doppia negazione! “Io non dico niente” in tedesco diventa
Ich sage nichts.

 

Tipps und Tricks
NICHT si usa per negare il verbo. Si comporta come se fosse un prefisso di un verbo separabile.

KEIN invece si usa per negare i sostantivi preceduti da un articolo indeterminativo o da nessun articolo.

 

E, infine, questi sono anche gli altri elementi di negazione in tedesco:

ein <> kein 

Möchtest du eine Pizza? – Ich möchte keine Pizza.
(Vorresti una pizza? – Non voglio la pizza. (Vorrei un’altra cosa.)) 

 

(irgend)jemand <> niemand 

Irgendjemand hat die Tür offen gelassen. – Aber es war doch niemand mehr da.
(Qualcuno ha lasciato aperta la porta. – Ma non c’era più nessuno.) 

 

irgendwo <> nirgendwo, nirgends

Irgendwo hab’ ich ihn schon einmal gesehen. – Ich habe ihn nirgends gesehen.
(L’ho già visto da qualche parte. – Non l’ho visto da nessuna parte.)

 

irgendwann <> niemals, nie

Irgendwann kaufe ich mir ein Auto. Ich hatte noch nie ein eigenes Auto.
(Una volta mi comprerò una macchina. Non ho mai avuto una propria macchina.)

 

etwas <> nichts

Willst du etwas trinken? – Danke, ich möchte nichts.
(Vuoi bere qualcosa? – Grazie, non voglio niente.)

 

sowohl… als auch <>  weder… noch 

Ich mag sowohl Jazz als auch Rock. – Mir gefällt weder Techno noch Pop.
(Mi piace sia il jazz che il rock. – Non mi piace né il tecno né il pop.)

 

Negation 1 (A-Niveau)

Wie lautet die richtige Negation der Sätze?

Negation 2 (A-Niveau)

Was ist richtig?

Negation 3 (A-Niveau)

Komplettiere die Sätze mit nicht oder einer Form von kein.

Negation 4 (A-Niveau)

Komplettiere die Sätze mit einem Negationselement (niemand etc.).

Negation 5 (B-Niveau)

Forme Negationssätze.

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca  in un pratico  PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

DEUTSCH-SHOP: MENU COMPLETO
GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

Nein – Kein

Ganz allgemein:

NICHT verneint das Verb. Es steht tendenziell am Ende des Satzes, da es ans Verb gebunden ist, ähnlich wie ein trennbares Präfix. 

KEIN verneint Substantive vor denen ein unbestimmter oder kein Artikel steht.

Genauer ausgedrückt:

Um etwas zu verneinen, ist es wichtig, NICHT und KEIN zu unterscheiden:

Auf Deutsch kann man sagen:
Ich lese diesen Roman nicht.

aber auch:
Ich lese keine Romane.

NICHT verneint das Verb. Es funktioniert wie ein Präfix der trennbaren Verben.

Ich kenne diesen Film nicht.

Heute arbeitet er nicht.

Wenn Infinitive, Partizipien, trennbare Präfixe oder Ergänzungen mit Präpositionen folgen, steht NICHT davor, da diese Elemente noch enger ans Verb gebunden sind.

Ich will das heute nicht machen.

Ich habe es nicht verstanden.

Heute rufe ich dich nicht an.

Wir sprechen nicht über Politik.

NICHT kann sich auch auf Adjektive oder Adverbien beziehen, dann steht es neben ihnen.

Das ist nicht schön.

Er spielt nicht gut Flöte.

Er will nicht gut Flöte spielen.

 


KEIN verneint Substantive vor denen ein unbestimmter oder kein Artikel steht und dekliniert wie ein, eine, eines. Kein steht immer vor dem Substantiv.

Ich habe ein Buch. – Ich habe kein Buch.

Ich habe Hunger. – Ich habe keinen Hunger.

Er kennt ein gutes Restaurant. – Er kennt kein gutes Restaurant.

Sie hat viele Geschwister. – Sie hat keine Geschwister.

Es gibt auch das Indefinitpronomen NICHTS

Ich habe nichts zu tun.

Du hast mir nichts getan.

Es gibt nichts zu essen.

Ich sage nichts.

 

Tipps und Tricks
NICHT verneint das Verb. Es funktioniert wie das Präfix der trennbaren Verben.

KEIN steht vor Substantiven mit unbestimmten oder ohne Artikel.

 

Andere Formen der Verneinung, Indefinitpronomen, Konjunktionen:

ein <> kein 

Möchtest du eine Pizza? – Ich möchte keine Pizza.

(irgend)jemand <> niemand 

Irgendjemand hat die Tür offen gelassen. – Aber es war doch niemand mehr da.

irgendwo <> nirgendwo, nirgends

Irgendwo hab’ ich ihn schon einmal gesehen. – Ich habe ihn nirgends gesehen.

irgendwann <> niemals, nie

Irgendwann kaufe ich mir ein Auto. Ich hatte noch nie ein eigenes Auto.

etwas <> nichts

Willst du etwas trinken? – Danke, ich möchte nichts.

sowohl… als auch <>  weder… noch 

Ich mag sowohl Jazz als auch Rock. – Mir gefällt weder Techno noch Pop.

GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca  in un pratico  PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

DEUTSCH-SHOP: MENU COMPLETO
Torna su