Frasi relative (B)

La frase relativa serve a specificare un sostantivo. Si trova direttamente dopo questo sostantivo come in una parentesi, e in questo senso non occupa nessuna posizione. Fin qui tutto come in italiano!
Parlando di posizioni però dobbiamo considerare che anche le relative sono frasi secondarie,  quindi il verbo va conseguentemente  in fondo. Il verbo della frase principale invece rimane come d’abitudine in seconda posizione.

Der Film, der heute im Kino läuft, ist sehr interessant. (Il film che c’è al cinema oggi è molto interessante.)

 

Pronomi relativi

Per formare le frasi relative in tedesco bisogna saper usare bene i pronomi relativi (che, il quale, cui ecc.), come der nell’esempio. La differenza all’italiano è che non esiste un pronome “multiuso” come “che” o “cui”, ma vanno sempre specificati genere e caso del pronome (il quale/la quale, i quali ecc.).
Più precisamente, il pronome relativo riceve il genere e il numero dalla parola a cui si riferisce nella frase principale e prende il caso a seconda del suo ruolo nella frase relativa. Troppo astratto? Facciamo qualche esempio:

  • Der Film, der heute im Kino läuft, ist sehr interessant.
    Spiegazione: der è maschile singolare perché lo è anche der Film. Nella frase relativa der Film ha il ruolo del soggetto (pensando a “Der Film läuft heute im Kino.”) e per questo sta al nominativo.
  • Ich kenne den Film, der heute im Kino läuft, noch nicht.
    Spiegazione: der rimane al nominativo perché è sempre il soggetto della relativa (cfr. sopra), anche se nella principale sta all’accusativo (“Ich kenne den Film nicht.”).
  • Der Film, den ich heute im Kino sehen will, ist sehr interessant.
    Spiegazione: den è sempre maschile singolare, ma sta all’accusativo perché nella relativa diventa complemento oggetto (“Ich will den Film sehen.”).
  • Die Filme, die ich heute im Kino sehen will, sind sehr interessant.
    Spiegazione: Stessa situazione al plurale.
  • Die Freundin, der ich das Auto geliehen habe, ist nicht mehr zurückgekommen.
    Spiegazione: Il pronome relativo è femminile singolare come die Freundin e sta al dativo perché il senso della relativa sarebbe “Ich hab der Freundin das Auto geliehen.”

Come potete vedere, i pronomi relativi sono in gran parte identici all’articolo determinativo – cambiano solo al genitivo e al dativo plurale.

maschile femminile neutro plurale
Nominativo der die das die
Accusativo den die das die
Dativo dem der dem denen
Genitivo dessen deren dessen deren

 

Ovviamente, come in italiano, esistono anche delle frasi relative introdotte da una preposizione. Il caso del pronome relativo qui dipende dalla preposizione:

Der Freund, von dem ich dir erzählt habe, kommt mich besuchen.
(Quel mio amico di cui ti ho parlato mi viene a trovare.)

Die Schuhe, mit denen ich joggen war, sind völlig kaputt gegangen.
(Le scarpe con cui sono andato a correre si sono completamente rotti.)

 

Indipendentemente da ciò, con il pronome relativo al genitivo si possono creare anche costruzioni come la seguente:

Den Nachbarn, für dessen Katze ich immer Futter kaufe, habe ich schon ewig nicht mehr gesehen.
Questa non è facile da rendere in italiano. Il senso sarebbe: Compro sempre del cibo per il gatto del mio vicino di casa e questo vicino non lo vedo da una vita.

 

Tipps und Tricks
A differenza dell’italiano vanno sempre specificati genere e caso del pronome relativo. I pronomi relativi sono in gran parte identici all’articolo determinativo.
GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

 

Relativsätze 1

Wähle das richtige Pronomen.

Relativsätze 2

Wähle das korrekte Relativpronomen.

Relativsätze 3

Setze das richtige Relativpronomen ein.

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca in un pratico PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

DEUTSCH-SHOP: MENU COMPLETO

 

Relativsätze

 

Der Relativsatz bezieht sich immer auf ein Substantiv im Hauptsatz, und folgt diesem wie ein Zusatz. Daher hat er auch keine feste Position im Satz. Ein Relativsatz ist ein Nebensatz, und wie immer steht das konjugierte Verb am Satzende. Das Verb im Hauptsatz bleibt in der 2. Position.

Der Film, der heute im Kino läuft, ist sehr interessant.

Relativpronomen

Um die Relativsätze korrekt zu benutzen, muss man die Relativpronomen und ihre Anwendung gut kennen. Genus und Numerus hängen vom Substantiv ab, auf das sie sich beziehen (im Beispiel “der”, Maskulinum Singular – der Film), der Kasus hingegen von der Funktion im Relativsatz.
Zu kompliziert? Hier einige Beispiele:

  • Der Film, der heute im Kino läuft, ist sehr interessant.
    Erklärung: der, maskulin Singular, wie der Film. Im Relativsatz ist der Film das Subjekt “Der Film läuft heute im Kino.” und daher Nominativ.
  • Ich kenne den Film, der heute im Kino läuft, noch nicht.
    Erklärung: der, bleibt Nominativ, weil er das Subjekt des Relativsatzes bleibt, auch wenn er im Hauptsatz das Objekt ist (“Ich kenne den Film nicht.”).
  • Der Film, den ich heute im Kino sehen will, ist sehr interessant.
    Erklärung: den, Maskulinum Singular, steht im Akkusativ, weil es das Objekt des Relativsatzes ist (“Ich will den Film sehen.”).
  • Die Filme, die ich heute im Kino sehen will, sind sehr interessant.
    Erklärung: wie im Vorsatz, nur Plural.
  • Die Freundin, der ich das Auto geliehen habe, ist nicht mehr zurückgekommen.
    Erklärung: der, Femininum Singular, wie die Freundin und steht im Dativ: “Ich hab der Freundin das Auto geliehen.”

Die Relativpronomen stimmen mit den bestimmten Artikeln überein, nur im Genitiv und Dativ Plural ändert sich etwas.

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der die das die
Akkusativ den die das die
Dativ dem der dem denen
Genitiv dessen deren dessen deren

 

Relativsätze können auch mit einer Präposition eingeleitet werden. Dann hängt der Kasus des Relativpronomens von der jeweiligen Präposition ab.

Der Freund, von dem ich dir erzählt habe, kommt mich besuchen.

Die Schuhe, mit denen ich joggen war, sind völlig kaputt gegangen.

Außerdem kann es zusammen mit dem Genitiv zu folgender Konstruktion kommen:

Den Nachbarn, für dessen Katze ich immer Futter kaufe, habe ich schon ewig nicht mehr gesehen.

 

Tipps und Tricks
Die Relativpronomen müssen im Genus und Numerus immer dem Substantiv entsprechen, auf das sie sich beziehen, der Kasus wird von der Funktion im Relativsatz bestimmt.
GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

 

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca in un pratico PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

Deutsch -Shop -MENU COMPLETO
Torna su