Könnten Sie mal…? – Il Konjunktiv II (B)

L’uso del Konjunktiv II corrisponde a quello del condizionale in italiano e si usa spessissimo con i verbi modali e nelle forme di cortesia (vedi esempi in fondo).

Ne esistono due forme: una forma con l’ausiliare würden, normalmente usata per tutti i verbi eccetto i verbi modali e ausiliari, e una senza ausiliare. Le forme dei verbi irregolari senza würden devono comunque  essere imparate solo “passivamente” perché si tratta di forme grammaticali ormai quasi sparite dalla lingua parlata.

 

Iniziamo con la forma più comune: würden + infinito in fondo

ich würde Ich würde jetzt gern ein Eis essen.
 (Ora mi piacerebbe mangiare un gelato.)
du würdest Würdest du mir bitte helfen?
(Mi aiuteresti, per favore?)
er, sie, es würde Er würde ja mitkommen, hat aber keine Zeit.
 (Verrebbe, ma non ha tempo.)
wir würden Wir würden auch in Urlaub fahren, wenn wir genug Geld hätten.
(Anche noi andremmo in vacanza se avessimo abbastanza soldi.)
ihr würdet Wie würdet ihr das machen?
(Voi come fareste?)
sie, Sie würden Würden Sie etwas lauter sprechen?
(Potrebbe parlare a voce più alta?)

 

La forma senza würden:

Le desinenze del Konjunktiv II dei verbi regolari sono identiche al Präteritum, poi la vocale prende spesso l’Umlaut:
p.es. ich kann (presente) – ich konnte (Präteritum) – ich könnte (Konjunktiv II).

Come abbiamo accennato prima, normalmente è sostituito dalla forma würden + infinito. I verbi ausiliari e modali invece si usano sempre nella forma semplice qui elencata:

 

Gli ausiliari
  sein haben
ich wäre hätte Ich hätte jetzt auch gerne ein Eis.
(Anche a me piacerebbe avere un gelato.)
du wärst hättest Wärst du dazu bereit, mir zu helfen?
(Saresti disponibile ad aiutarmi?)
er, sie, es wäre hätte Er wäre mitgekommen, wenn er Zeit gehabt hätte.
(Sarebbe venuto, se avesse avuto tempo.)
wir wären hätten Wenn wir Geld hätten, würden wir in Urlaub fahren.
(Se avessimo soldi, andremmo in vacanza.)
ihr wärt hättet Was hättet ihr gemacht?
(Voi che aveste fatto?)
sie, Sie wären hätten Wären sie so nett, etwas langsamer zu sprechen?
(Avrebbe la gentilezza di parlare un po’ più lentamente?)

 

I modali (tutte le forme di tutti i modali QUI.)

ich wollte Ich wollte, ich wäre schon zu Hause!
(Magari fossi già a casa!)
du könntest Könntest du das wiederholen?
(Potresti ripeterlo?)
er, sie, es müsste Morgen müsste es gehen.
(Domani dovrebbe andar bene.)
wir sollten Ich glaube, wir sollten lieber jetzt gehen.
(Credo che ora sarebbe meglio andare.)
ihr dürftet Jetzt dürftet ihr aber alles haben.
(Ora però dovreste aver preso tutto.)
sie, Sie könnten Könnten Sie mir bitte helfen?
(Mi potrebbe aiutare, per favore?)

 

Periodo ipotetico

Inoltre si usa il Konjunktiv II nel periodo ipotetico con le congiunzioni wenn e als ob (Attenzione: bisogna rispettare la costruzione delle secondarie!)

Wenn ich Zeit hätte, würde ich dir gerne helfen. (Se avessi tempo, ti aiuterei volentieri.)
Ich würde das ganz anders machen, wenn ich du wäre. (Se fossi in te, lo farei diversamente.)
Wenn ich im Lotto gewinnen würde, würde ich eine Welteise machen. (Se vincessi al lotto, farei un viaggio del mondo.)
Er tut so, als ob er alles wüsste (wissen würde). (Si comporta come se sapesse tutto.)
Wenn ich das könnte, wäre ich froh. (Se sapessi fare questo, sarei contento.)

 

Esattamente come in italiano, per esprimere qualcosa di irreale si mette il tutto al passato usando i participi, ovviamente nella forma del Konjunktiv II:

Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich dir geholfen. (Se avessi avuto tempo, ti avrei aiutato.)
Wir wären zu Hause geblieben, wenn du dagewesen wärst. (Saremmo rimasti a casa se ci fossi stato tu.)
Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich früher zurückgekommen. (Se l’avessi saputo, sarei tornata prima.)

 

Il Konjunktiv II dei verbi modali

Ecco le forme dei verbi modali. Come vedete, le desinenze corrispondono a quelle del passato. Le forme sono identiche a quelle del Präteritum, fatta eccezione per la presenza dell’Umlaut in müssen, können e dürfen.

müssen

ich müsste
du müsstest
er, sie, es müsste
wir müssten
ihr müsstet
sie müssten

 

können

ich könnte
du könntest
er, sie, es könnte
wir könnten
ihr könntet
sie könnten

 

wollen  

ich wollte
du wolltest
er, sie, es wollte
wir wollten
ihr wolltet
sie wollten

 

dürfen

ich dürfte
du dürftest
er, sie, es dürfte
wir dürften
ihr dürftet
sie dürften

 

sollen

ich sollte
du solltest
er, sie, es sollte
wir sollten
ihr solltet
sie sollten

Esempi:

Ich wollte, es wäre schon Freitag! (Magari fosse già venerdì!)
Solltest du nicht schon lange dort sein? (Non è che dovresti essere lì da un bel po’?)
Das dürfte/müsste/sollte klappen! (Dovrebbe funzionare!)
Wir müssten noch kurz zum Supermarkt. (Dovremmo fare un salto al supermercato.)
Könntet ihr am Donnerstag? (Potreste giovedì?)
Könnten Sie mir sagen, wie spät es ist? (Mi potrebbe dire che ore sono?)

 

Attenzione! Il Konjunktiv I e II non hanno niente a che vedere con il congiuntivo italiano.
Per formare espressioni come “Se io fossi” si usa il Konjunktiv II:
Wenn ich du wäre, würde ich es riskieren. (Se fossi in te, lo rischierei.) 

 

Konjunktiv II - würden 1

Konjunktiv II – würden 2

Welche Form ist im Konjunktiv richtig?

Konjunktiv II - haben/sein 1

Bilde den Konjunktiv II mit haben oder sein.

Konjunktiv II – haben/sein 2 (B-Niveau)

Setze die passende Form von haben oder sein im Konjunktiv II ein.

Konjunktiv II - Modalverben 1

Konjugiere die Modalverben im Konjunktiv II!

Konjunktiv II – Modalverben 2 (B/C-Niveau)

Setze die passende Verbform im Konjunktiv II ein.

Konjunktiv II (B/C-Niveau)

Was ist richtig?

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca  in un pratico  PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

Konjunktiv II

Den Konjunktiv II benutzt man in den Konditionalsätzen und sehr häufig zusammen mit den Modalverben oder bei Höflichkeitsformen (siehe die Beispiele unten).

Es gibt zwei verschiedene Formen, die am häufigsten gebrauchte mit dem Hilfsverb “würden” steht mit allen Verben außer den Modalverben und “sein” und “haben”, und eine seltene Form ohne Hilfsverb. Die Formen der unregelmäßigen Verben ohne “würden” muss man lernen, aber es reicht eine passive Kenntnis, da sie kaum noch in der Umgangssprache vorkommen. 

 

Wir beginnen mit der meist gebrauchten Form: würden + Infinitiv am Satzende

ich würde Ich würde jetzt gern ein Eis essen.
du würdest Würdest du mir bitte helfen?
er, sie, es würde Er würde ja mitkommen, hat aber keine Zeit.
wir würden Wir würden auch in Urlaub fahren, wenn wir genug Geld hätten.

 

ihr würdet Wie würdet ihr das machen?
sie, Sie würden Würden Sie etwas lauter sprechen?

 

Die Formen ohne würden:

Die Endungen der Konjugation der regelmäßigen Verben im Konjunktiv II sind wie die im Präteritum, häufig ändert sich der Vokal im Wortstamm (Umlaut):
Beispie:. ich kann (Präsens) – ich konnte (Präteritum) – ich könnte (Konjunktiv II).

Wie bereits gesagt, wird meistens die Form “würden” + Infinitiv gebraucht.

Die Modal- und Hilfsverben hingegen in den unten stehenden Formen:

 

Hilfsverben
  sein haben
ich wäre hätte Ich hätte jetzt auch gerne ein Eis.
du wärst hättest Wärst du dazu bereit, mir zu helfen?
er, sie, es wäre hätte Er wäre mitgekommen, wenn er Zeit gehabt hätte.
wir wären hätten Wenn wir Geld hätten, würden wir in Urlaub fahren.
ihr wärt hättet Was hättet ihr gemacht?
sie, Sie wären hätten Wären sie so nett, etwas langsamer zu sprechen?

 

Modalverben (hier alle Formen der Modalverben HIER.)

ich wollte Ich wollte, ich wäre schon zu Haus!
du könntest Könntest du das wiederholen?
er, sie, es müsste Morgen müsste es gehen.
wir sollten Ich glaube, wir sollten lieber jetzt gehen.
ihr dürftet Jetzt dürftet ihr aber alles haben.
sie, Sie könnten Könnten Sie mir bitte helfen?

 

Irreale Konditionalsätze

Den Konjunktiv II benutzt man oft mit den Konjunktionen wenn und als ob (Achtung: Struktur der Nebensätze, konjugiertes Verb am Ende).

Wenn ich Zeit hätte, würde ich dir gerne helfen.
Ich würde das ganz anders machen, wenn ich du wäre.
Wenn ich im Lotto gewinnen würde, würde ich eine Welteise machen.
Er tut so, als ob er alles wüsste (wissen würde).
Wenn ich das könnte, wäre ich froh

 

Um etwas Irreales auszudrücken, stehen die Verbformen in der Vergangenheit, natürlich im Konjunktiv II:

Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich dir geholfen.
Wir wären zu Hause geblieben, wenn du da gewesen wärst.
Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich früher zurückgekommen. 

 

Il Konjunktiv II dei verbi modali

Hier die Modalverben im Konjunktiv II. Wie du siehst, stimmen sie mit den Präteritumformen überein, mit der Ausnahme des “Umlauts” in müssen, können und dürfen.

müssen

ich müsste
du müsstest
er, sie, es müsste
wir müssten
ihr müsstet
sie müssten

 

können

ich könnte
du könntest
er, sie, es könnte
wir könnten
ihr könntet
sie könnten

 

wollen  

ich wollte
du wolltest
er, sie, es wollte
wir wollten
ihr wolltet
sie wollten

 

dürfen

ich dürfte
du dürftest
er, sie, es dürfte
wir dürften
ihr dürftet
sie dürften

 

sollen

ich sollte
du solltest
er, sie, es sollte
wir sollten
ihr solltet
sie sollten

Esempi:

Ich wollte, es wäre schon Freitag!
Solltest du nicht schon lange dort sein? 
Das dürfte/müsste/sollte klappen! 
Wir müssten noch kurz zum Supermarkt.
Könntet ihr am Donnerstag? 
Könnten Sie mir sagen, wie spät es ist?

GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

 

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca  in un pratico  PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

Deutsch -Shop -MENU COMPLETO
Torna su