L’imperativo – mach das!

Ecco alcune regoline utili:

La seconda persona singolare è identica alla radice e non si mette il pronome – nella forma di cortesia invece lo si mette.
Sag’ doch was! (Di qualcosa!)
Sagen Sie doch was! (Dica qualcosa!)

I verbi che alla 2° e 3° persona del singolare cambiano la vocale da e a i/ie mantengono questo cambiamento anche all’imperativo (Sprich! Nimm! Vergiss! Hilf!). Invece i verbi con a/ä formano l’imperativo senza l’Umlaut: “Fahr!” non *fähr, “Schlaf!“, non *schläf.

Come anche all’indicativo, i verbi in t e d aggiungono la e per motivi di pronuncia.

 

Vi facciamo degli esempi di verbi di tutti i tipi diversi:

Infinito gehen (regolare)
du-Form Geh! Geh das Wasser holen!
(Vai a prendere l’acqua!)
ihr-Form Geht! Geht jetzt besser nach Hause!
(Andate a casa, sarebbe meglio così!)
Sie-Form Gehen Sie! Gehen Sie bis an die Ecke, dann rechts!
(Deve andare fino all’angolo, poi girare a destra.)
wir-Form Gehen wir! Gehen wir ins Kino!
(Andiamo al cinema!)

 

Infinito anfangen (separabile)
du-Form Fang… an! Fang endlich mit deiner Arbeit an!
(Comincia finalemte a fare il tuo lavoro!)
ihr-Form Fangt… an! Fangt ruhig zu essen an!
(Cominciate pure a mangiare!)
Sie-Form Fangen Sie an! Der Test beginnt jetzt, fangen Sie an.
(Il test inizia ora, potete cominciare!)
wir-Form Fangen wir an! Fangen wir an!
(Cominciamo!)

 

Infinito sehen (irregolare)
du-Form Sieh! Sieh mich nicht so an!
(Non guardarmi così!)
ihr-Form Seht! Seht mal, ein Marienkäfer!
(Guardate, una coccinella!)
Sie-Form Sehen Sie! Sehen sie hier ein Exemplar des seltenen Alpakas.
(Veda/ Vedete qui un esemplare del raro alpaca.)
wir-Form Sehen wir! Sehen wir uns lieber einen anderen Film an!
(Meglio se guardiamo un altro film!)

 

Infinito arbeiten (regolare -t)
du-Form Arbeite! Arbeite nicht so unpräzise!
(Non lavorare in maniera così poco precisa!)
ihr-Form Arbeitet! Arbeitet endlich an eurem Projekt!
(Lavorate finalmente al vostro progetto!)
Sie-Form Arbeiten Sie! Arbeiten Sie, wann Sie möchten!
(Lavori quando preferisce!)
wir-Form Arbeiten wir! Los, arbeiten wir mal schneller!
(Forza, lavoriamo un po’ più velocemente!)

 

Infinito sein
du-Form Sei! Sei still!
(Stai zitto!)
ihr-Form Seid! Seid nicht so gemein!
(Non siate così cattivi.)
Sie-Form Seien Sie! Seien Sie jetzt sehr aufmerksam!
(Ora fate attenzione!)
wir-Form Seien wir! Seien wir ehrlich, er ist einfach unfähig.
(Siamo sinceri, è semplicemente un incapace.)

 

Sappiamo tutti che la lingua tedesca è considerata dura e aspra, quindi l’imperativo non godrà certo di una buona reputazione…!

  • Per questo motivo in tedesco si tende ad accompagnarlo con bitte (per favore) o con mal (un po’):

Geh bitte einkaufen! (Per favore, vai a fare la spesa!)
Warten Sie bitte draußen! (Aspetti fuori, per favore!)
Schau mal! (Guarda un po’!)
Bringen Sie bitte Ihre Dokumente mit! (Porti i Suoi documenti, per favore!)

  • … o lo si sostituisce direttamente con una domanda:

Kannst du bitte einkaufen gehen? (Puoi andare a fare la spesa, per favore?)
Gibst du mir mal die Butter? (Mi dai il burro?)
Könnten Sie mich zurückrufen? (Mi potrebbe richiamare?)

  • In tante ricette o istruzioni d’uso, inoltre, spesso si trovano dei semplici infiniti:

Die Zwiebeln in Olivenöl anbraten. (Rosolare le cipolle nell’olio di oliva.)

 

E un’ultima cosa buona a sapersi:

Molti madrelingua tendono a storpiare l’imperativo per abbreviare la frase. Quando sentite in una conversazione qualcosa come “Kumma!” non si tratta di Kummer (pena/tristezza) come si potrebbe pensare, ma di una forma di sollecito molto usata per dire “guarda!”, che deriva da gucken, l’imperativo è Guck mal! Il verbo gucken si pronuncia “kucken”, il mal viene foneticamente (per pigrizia) fuso con la radice. In tal modo nascono anche delle forme come: Kommaher (non è la virgola ma Komm mal her! Vieni qua!),”Gemma (Gehen wir!), “Gimma” (Gib mal!) ecc.

 


GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

Imperativ 1 (A-Niveau)

Bilde Sätze im Imperativ. ACHTUNG: hier sind immer 2 Antworten richtig!

Imperativ 2 (A-Niveau)

Imperativ 3 (B-Niveau)

Setze die richtige Form ein.

 

Puoi scaricare la grammatica tedesca  in un pratico  PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

Deutsch -Shop -MENU COMPLETO

 

 

Der Imperativ

Hier einige nützliche Hinweise:

Die 2. Person Singular ist wie der Wortstamm des Verbs, das Personalpronomen fällt weg, in der 3. Person Plural (Höflichkeitsform) bleibt es erhalten, aber an einer anderen Position.
Sag’ doch was!
Sagen Sie doch was!

Unregelmäßige Verben, die in der 2. und 3. Person Singular von “e” zu “i”oder “ie” wechseln, behalten diese Veränderung auch im Imperativ. (Sprich! Nimm! Vergiss! Hilf!). Verben mit Wechsel von “a” zu “ä” bilden den Imperativ ohne Umlaut: “Fahr!” nicht *fähr, “Schlaf!“, nicht *schläf.

Wie im Indikativ Präsens steht bei den Verben mit Wortstamm in t und d  zur Erleichterung der Aussprache ein e.

 

Beispiele mit verschieden Verben

Infinito gehen (regeläßig)
du-Form Geh! Geh das Wasser holen!
ihr-Form Geht! Geht jetzt besser nach Hause!
Sie-Form Gehen Sie! Gehen Sie bis an die Ecke, dann rechts!
wir-Form Gehen wir! Gehen wir ins Kino!

 

Infinito anfangen (trennbar)
du-Form Fang… an! Fang endlich mit deiner Arbeit an!
ihr-Form Fangt… an! Fangt ruhig zu essen an!
Sie-Form Fangen Sie an! Der Test beginnt jetzt, fangen Sie an.
wir-Form Fangen wir an! Fangen wir an!

 

Infinito sehen (unregelmäßig)
du-Form Sieh! Sieh mich nicht so an!
ihr-Form Seht! Seht mal, ein Marienkäfer!
Sie-Form Sehen Sie! Sehen sie hier ein Exemplar des seltenen Alpakas.
wir-Form Sehen wir! Sehen wir uns lieber einen anderen Film an!

 

Infinito arbeiten (regelmäßig auf -t)
du-Form Arbeite! Arbeite nicht so unpräzise!
ihr-Form Arbeitet! Arbeitet endlich an eurem Projekt!
Sie-Form Arbeiten Sie! Arbeiten Sie, wann Sie möchten!
wir-Form Arbeiten wir! Los, arbeiten wir mal schneller!

 

Infinitiv sein
du-Form Sei! Sei still!
ihr-Form Seid! Seid nicht so gemein!
Sie-Form Seien Sie! Seien Sie jetzt sehr aufmerksam!
wir-Form Seien wir! Seinen wir ehrlich, er ist einfach unfähig.

Häufig ist zu hören: die deutsche Sprache ist hart und grob, dann hat der Imperativ erst recht kein gutes Ansehen!

  • aus diesem Grund steht er oft zusammen mit “bitte” oder “mal”, eine abschwächende Alternative ist es, ein Frage zu formulieren.

Geh bitte einkaufen!
Warten Sie bitte draußen!
Mach mal das Fenster zu!
Bringen Sie bitte Ihre Dokumente mit!

  • oder anstatt Imperativ eine Frage:

Kannst du bitte einkaufen gehen?
Gibst du mir mal die Butter?
Könnten Sie mich zurückrufen? 

  • In Rezepten oder Bedienungsanleiten stehen meistens alle Verben im Infinitiv:

Die Zwiebeln in Olivenöl anbraten.

 

Gut zu wissen:

Viele Muttersprachler benutzen verkürzte und veränderte Imperativformen. Wenn du in einem Gespräch so etwas wie “kumma!” hörst, handelt es sich kaum um das Substantiv “Kummer” ( Synonym für Sorge), sondern  um eine oft benutzte Variante von “gucken” (sehen, schauen), was wie “kucken” ausgesprochen wird. Zusammen mit “mal”, verkürzt und verbunden, wird es zu “kumma”. So enstehen viele Formen der Umgangssprache: “Kommaher” (hat nichts mit Komma zu tun, sondern kurz für “Komm mal her!”), “Gemma” (Gehen wir!), “Gimma” (Gib mal!) usw.


GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

Puoi scaricare la grammatica tedesca  in un pratico  PDF e tanti esercizi con soluzioni nello SHOP:

Deutsch -Shop -MENU COMPLETO

 

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.

Torna su