Passiv

Das Passiv wird im Deutschen sehr häufig benutzt. Hier findest du die Informationen dazu, wie man das Passiv bildet und wie es benutzt wird. 

Präsens

Für das Passiv im Präsens benutzt man das Hilfsverb werden + Partizip Perfekt am Satzende.
Er wird immer um 8 Uhr zur Schule gebracht.

Um auszudrücken, wer die Aktion ausführt, kann dies als Objekt mit von + Dativ angegeben werden:
Er wird immer um 8 Uhr von seinem Vater zur Schule gebracht.
Das Gras wird von der Kuh gefressen.

Häufig stehen Verben im Passiv,  um ein unpersönliches Subjekt auszudrücken oder um kein explizites Subjekt angeben zu müssen:
Im Deutschen wird das Passiv häufig benutzt

Derselbe Satz im Aktiv wird mit dem unpersönlichen Subjekt man ausgedrückt:
Im Deutschen benutzt man das Passiv häufig.

Präteritum

Das Passiv im Präteritum formt man mit dem Hilfsverb werden (im Präteritum) + Partizip Perfekt.

Präteritum von werden:

ichwurde
duwurdest
er, sie, eswurde
wirwurden
ihrwurdet
siewurden

Das Essen wurde frisch zubereitet.
Wir wurden von dem Hausbesitzer empfangen.
Die Blumen wurden von Pauline gekauft.

Perfekt

Das Passiv im Perfekt formt man mit sein im Präsens + Partizip Perfekt + worden.
Dieser Text ist aus dem Italienischen übersetzt worden.
Ich bin von einer älteren Frau angesprochen worden.

Zukunft

Das Futur I Passiv formt man mit dem Hilfsverb werden im Präsens + Partizip Perfekt + werden.
Auf dem Markt werden Bio-Produkte verkauft werden.

Oder mit einem Modalverb statt Hilfsverb:
Die Stromrechnung muss bis morgen bezahlt werden.
Diese Rechnung musste bis gestern bezahlt werden

Passiv (Präsens) 1

Passiv (Präsens) 2

Vervollständige den Satz im Passiv. Das Subjekt aus dem Aktivsatz ist nicht nötig. Bsp.: Maria schließt das Fenster. > Das Fenster wird geschlossen.

Passiv (Präteritum) 1

Passiv (Präteritum) 2 (B/C-Niveau)

Vervollständige den Satz im Passiv. Das Subjekt aus dem Aktivsatz ist nicht nötig.

Bsp.: Maria schloss das Fenster. > Das Fenster wurde geschlossen.

Passiv (Perfekt) 1

Passiv (Perfekt) 2 (B/C-Niveau)

Vervollständige den Satz im Passiv. Das Subjekt aus dem Aktivsatz ist nicht nötig.

Bsp.: Maria hat das Fenster geschlossen. > Das Fenster ist geschlossen worden.

Passiv (Futur) 1

Passiv (Futur) 2 (B/C-Niveau)

Vervollständige den Satz im Passiv. Das Subjekt aus dem Aktivsatz ist nicht nötig.

Bsp.: Maria wird das Fenster schließen. > Das Fenster wird geschlossen werden.

Passiv (mit Modalverb) 1

Passiv (mit Modalverb) 2: verschiedene Zeiten (B/C-Niveau)

Vervollständige den Satz im Passiv. Das Subjekt aus dem Aktivsatz ist nicht nötig.

Bsp.: Maria muss/musste das Fenster schließen. > Das Fenster muss/musste geschlossen werden.

Materiali di studio e preparazione esami

I nostri corsi online con insegnante

GRAMMATICA TEDESCA - MENU COMPLETO

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

Questo sito usa Akismet per ridurre lo spam. Scopri come i tuoi dati vengono elaborati.

Carrello
Torna in alto
Torna su